Hallo erst mal ...
 Hallo erst mal ...

Personen in meinem Malerleben :

Außer Bob Ross und den Bob Ross Malkursleitern, deren Namen mir leider entfallen sind, haben folgende Personen meine Malweise beeinflusst:

 

Johanna Schneider und Gaby Staudinger, die mir in den Räumen der

VHS Metzingen das Aquarellmalen gezeigt haben,

Christine Thomas und Mark Krause, die für die Verfeinerung meiner

Acryltechnik zuständig waren, Joanna Zylla, die mir verschiedene Techniken

anderer Maler gezeigt und mit mir besprochen hat und Gunter Krönes vom

Atelier Unikum in Kirchheim/Teck, bei dem ich Spachtelmasse, Sand und

Karton völlig neu entdeckte und der in mir u.a. den Wunsch nach

Vergoldungen von Gegenständen und Bildteilen weckte. Diesen Wunsch

erfülle ich mir nun seit Anfang Mai 2014 mit einem open-end Kurs bei der Restauratorin Anke Kurz in Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei, durch Erlernen von Techniken der Oberflächengestaltung. Ende Sept. 2014 habe ich bei der Bildhauerschule Reutlingen HWP Diedenhofen aus einem 12,6 kg Alabaster-Steinchen ein 8,3 kg kleines Kunstwerkchen "geformt".

Kerstin Fürstenberg hat mir an einem VHS-Wochenendkurs das " Ikonen malen - Wie die alten Meister! " (also mit selbst hergestellten "Eitempera-Farben") gezeigt und derzeit ist Petra Friedrich dabei, mich bei der VHS Filderstadt in die Geheimnisse von >> Sumi-e << der Japanischen Tuschmalerei einzuweihen.

Jeder Maler aus dem Kreis Esslingen muß einmal in seinem Malerleben die Burg Teck gemalt haben.

Burg Teck

und noch'n Bild

Meine "Chefin"

Hier finden Sie mich

Viktor Ulitzner
Weilerwiesenweg 2
72655 Altdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 7127 237148

oder

schreiben Sie mir ein E-Mail:

viktorulitzner49@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage