HUUURAAAHH !!! ……………………….. ….. ach nee - doch nicht ...
               HUUURAAAHH !!!              ………………………..          ….. ach nee - doch nicht ...

Werdegang

Eigentlich hat alles mit >Fernsehgucken< begonnen. Hier bin ich irgend-

wann einmal beim Zappen im Sender BR-alpha hängengeblieben und war

sehr beeindruckt, dass es möglich war, in nicht ganz 30 Minuten ein Öl-

gemälde zu erstellen, das auch noch ganz passabel aussah. Der Maler,

ein englisch sprechender Herr namens Bob Ross, hörte während dieser

30 Minuten nie auf, die Zuschauer aufzumuntern, es doch mal selbst zu

versuchen, dass es ganz einfach sei ein Bild zu malen und überhaupt:

JEDER malen könne, sofern er es nur halt mal versuche .....

 

Derart beeinflusst, habe ich mich im Laufe der kommenden Monate zum Stammzuschauer dieser Sendung entwickelt. So war es eigentlich nur

logisch, dass mir von meinen Lieben zum Geburtstag 2008 ein "Bob Ross Malkurs" geschenkt wurde. Dort habe ich mich dann an einem Wochenende

mit der Technik dieses Malers, den ich inzwischen lieb gewonnen hatte *),

vertraut machen können und, zusammen mit meiner Frau, gleich noch

einen 2. Kurs besucht. Ich nutze diese Technik auch heute noch als Basis vieler Landschafts-Bilder.

 

Danach nahm alles so seinen (vermutlich vorgegebenen) Lauf und ich

war manchmal selbst überrascht, was ich in den darauf folgenden Jahren

so alles ausprobiert habe. -Learning by doing- war meine Devise und das

Bastlergeschäft in Stuttgart, das ich oft während meiner Mittagspause

besuchte, hat sich sicher über den unerwarteten Umsatzschub gefreut. 

 

Ich arbeite inzwischen mit unterschiedlichsten stilistischen Mitteln und

setze verschiedene -meist selbst ausgedachte- Techniken ein.

So entstanden inzwischen viele "Kunstwerke", die teilweise sogar meine

Gefühle ausdrücken. Ich würde mich freuen, wenn auch Sie Gefallen an

dem einen oder anderen Bild in meiner kleinen Homepage-Sammlung

finden und danke Ihnen für die Zeit, die Sie bereits durch das Lesen

dieser Zeilen für mich "geopfert" haben.

 

*) By the way: Bob Ross verabschiedet sich von den Zuschauern regelmäßig

mit den Worten " ... and God bless my friends ", was ich so im TV noch nie

gehört hatte und was mich u.a. sehr beeindruckt hatte.

Hier finden Sie mich

Viktor Ulitzner
Weilerwiesenweg 2
72655 Altdorf

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage